Offenes Evaluations-Tool

Titelblatt offenes Evaluationstool

Das Offene Evaluations-Tool auf der QIBB-Plattform ermöglicht Schulen die Erstellung und den Einsatz von selbst gestalteten Systemfeedback-Fragebögen. Schulen können damit zu eigenen, schulspezifischen Evaluationsthemen passgenau ausgerichtete Fragebogenerhebungen durchführen (Selbstevaluation am Schulstandort).

Genauere Informationen über die Möglichkeiten sowie Informationen zur Anwendung des Offenen Evaluations-Tools finden Sie im Praxis Leitfaden: „CHECK: Systemfeedback. Fragebögen selbst gestalten“

Hier als Download

Freischaltung des Tools für Schulen auf der QIBB Plattform

Voraussetzung für eine positive Erledigung des Antrags zur Freischaltung ist die Teilnahme des/der SchulleiterIn oder des/der SQPM/Schulqualitätsverantwortliche/n an einer der folgenden Fort-/Weiterbildungen

  • Lehrgang zum/zur zertifizierten QualitätsprozessmanagerIn in QIBB
  • Absolvierung von Modul 2 (Instrumente und Methoden) des Lehrgangs zum/zur zertifizierten QualitätsprozessmanagerIn in QIBB
  • Teilnahme am Schulungs-Workshop "Offenes Evaluations-Tool"

Die Freischaltung für das Offene Evaluations-Tool erfolgt über ein ausgefülltes Antragsformular, dem die Kopie einer Teilnahmebestätigung für eine der oben angeführten Schulungen beizulegen ist.

Haben Sie noch keine der erforderlichen Fort-/Weiterbildungen absolviert? Hier finden Sie die Termine für unsere Schulungsangebote.