ARQA-VET

  • steht für Austrian Reference Point for Quality Assurance in Vocational Education and Training – die Österreichische Referenzstelle für Qualität in der Berufsbildung
  • unterstützt die Abteilung III/5 Qualitätsentwicklung und -sicherung des BMBWF bei der Entwicklung und Implementierung eines neuen Qualitätsmanagementsystems für die österreichischen Schulen (QMS) und ist noch Support-Struktur für die  QualitätsInitiative BerufsBildung (QIBB)
  • ist ein Netzwerk-Knoten im europäischen Netzwerk EQAVET und vernetzt Akteure und Institutionen der beruflichen Bildung in Österreich
  • versteht sich als Anlaufstelle und Serviceeinrichtung für alle Fragen zum Thema Qualität in der Allgemein- und Berufsbildung

Gegründet am 1.10.2007, wurde ARQA-VET von der damaligen Sektion II: Berufs- und Erwachsenenbildung des BMUKK (heute BMBWF) beim OeAD eingerichtet.

Seit 1.1.2020 sind ARQA-VET, die NKS (Nationale Koordinierungsstelle für den NQR), Ö-Cert (Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich), IEB (Initiative Erwachsenenbildung) und International Testing Services (International Testing Services) als vier selbstständige Teams in der Abteilung Qualität und Transparenz unter der Leitung von Franz Gramlinger verortet.